Bäderstadt

Bäderstadt
https://www.dein.baden.ch/de/imageproxy.cfc?method=getImageCaption&language=de&pageid=250021083&position=1
ErlebenBäderstadt

Herzlich willkommen in der
Wellness Destination Baden

Seit 2'000 Jahren wird in der Limmatstadt die natürliche Wärme und Kraft des mineralreichsten Thermalwassers der Schweiz genutzt. So entwickelte sich eine reiche Entspannungskultur, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden! Während man früher hauptsächlich die entspannte Atmosphäre genoss und dafür zum Kuren nach Baden kam, wird Wellness heute ganzheitlich gelebt.

Das Rezept dazu ist einfach: Eintauchen und auftanken!

Wohltat für Geist und Körper

Bereits die Römer entdeckten den Genuss eines Thermalbads in Baden. Heute geht dieser Genuss weit über ein Bad hinaus. Unter dem Ansatz des gesamtheitlichen Wellness wird die aktive Erholung für Körper und Geist, die bewusste Bewegung, die gesunde Ernährung und die klassischen Behandlungen ins Zentrum gestellt.

Die einzig urbane Schweizer Wellness Destination bietet neben dem klassischen Spa Besuch im Herzen der Bäderstadt auch ein dichtes Bewegungs- und Trainingsangebot. Ein vielfältiges, präventives Gesundheitsangebot, bewusste und regionale Küche sowie die nahgelegene Natur zur achtsamen Entspannung ergänzen dieses Angebot.

In Baden wird Wellness als Philosophie gelebt. Dafür erhält die Tourismusdestination
das Label "Wellness Destination 2021 – 2023" des Schweizer Tourismus-Verband (STV).

Schweizer Tourismus-Verband (STV)

Unsere Wellness Partner

Jetzt Partner werden

Wir freuen uns auf eine unverbindliche Anfrage.

       Jetzt Anfragen     


Eine zweitausendjährige Geschichte wird fortgesetzt

Schon gewusst?

Aus 18 verschiedenen Quellen sprudelt in Baden das Thermalwasser. Es ist mit rund 47°C nicht nur eines der wärmsten, sondern mit 4,6 Gramm pro Liter tatsächlich auch das mineralreichste Thermalwasser der Schweiz. Aus bis zu 1200 Metern Tiefe steigt es ganz natürlich an die Oberfläche und spendet dort wohlige Wärme. Durch die 4‘000 bis 12‘000 Jahre lange Lagerung im Gestein unter der Bäderstadt erreicht es seine einmalig hohe Mineralisierung. Neben Kalzium, Eisen und Jod enthält das «flüssige Gold» auch Schwefel. Dieses Mineral ist verantwortlich für den markanten Geruch des Thermalwassers. Weitere Inhaltsstoffe sind Methan, Fluor, Zink und Magnesium. Letzteres ist essentiell für die Muskelfunktionen und die Knochenbildung im menschlichen Körper.

  •  Flyer Die Baeder : Thermalwasser-Angebote, Geschichte der Bäder und Informationen zur Wellness-Destination

Tiefer eintauchen

Stadtführung

Von Aquae Helveticae bis Botta

Von Aquae Helveticae bis Botta

Dein Baden Deal

Dein Baden Deal
Stadtführung

Das Wasser

Das Wasser

Buche direkt dein Hotel

Unsere Partner

Badener Tanzcentrum
CFB functional fitness
Feldenkrais Zentrum Baden
Sports Health Yoga
FORTYSEVEN Wellness Therme
PLÜ Restaurant
Guter Ruf GmbH
Limmathof Baden Hotel & Spa